SOLARPARK  DIMBACH


Der ÖKOLOGISCHE VORSPRUNG DER SONNENKRAFT überstrahlt die Errungenschaften der meisten anderen Umwelt-Technologien um Lichtjahre: Es entstehen WEDER SCHADSTOFFE NOCH STRAHLUNG oder andere Emissionen, nicht einmal Geräusche; Landschaften und Öko-Systeme bleiben unverändert, es gibt keine wie immer gearteten Lasten oder Gefahren.

Deshalb fördert das ERNEUERBARE-ENERGIEN-GESETZ den Strom aus Sonnenkraftwerken auch mit festen Vergütungssätzen von über 45 Cents je Kilowattstunde, das ist weit mehr als das Fünffache der Sätze für Windstrom.

Die EINSTRAHLUNG der Sonne ist Dank jahrelanger Meßreihen mit großer Treffsicherheit vorhersagbar, von Jahr zu Jahr gibt es nur mäßige Abweichungen. Vor allem aber führen selbst diese noch - in Folge der wesentlichen in der Photovoltaik wirkenden physikalischen Voraussetzungen! - zu weitaus geringeren Schwankungen der Erträge als etwa vergleichbare Unterschiede im Wind-Aufkommen.

In Verbindung mit der GESETZLICH ÜBER 20 JAHRE VERBÜRGTEN ABNAHME- UND PREISSICHERHEIT schaffen Solar-Kraftwerke deshalb sehr verläßliche und BESTÄNDIGE WIRTSCHAFTLICHE GRUNDLAGEN für den Unternehmer.


Die entscheidenden Vorzüge

Mit dem SOLARPARK DIMBACH, der TECHNOLOGIEN EINER NEUEN GENERATION einsetzt, hat die Sonnen-Nutzung nunmehr eine WIRTSCHAFTLICHE LEISTUNGSFÄHIGKEIT erreicht, die manchen Windpark vor Neid erblassen läßt:

Die JÄHRLICHE STROMLIEFERUNG konnte im Verhältnis zu den Anschaffungskosten der Anlage um gut 20 % ERHÖHT werden!

Die AMORPHEN SILIZIUM-ZELLEN kommen vom weltgrößten Hersteller solcher Module, von "KANEKA" aus Japan. Sie zeichnen sich durch ihre ERSTKLASSIGE TEMPERATUR-BESTÄNDIGKEIT aus: Mit der erheblich verstärkten Unempfindlichkeit gegenüber Erhitzung werden im Jahreslauf deutlich ERHÖHTE ERTRÄGE erreicht.

Die elektrische Arbeit von kristallinen Silizium-Zellen verringert sich um etwa 0,5 % für jeden Grad Celsius, um den sie sich erwärmen; die Stromlieferung der amorphen Dünnschicht-Module dagegen nur um 0,22 % je Wärmegrad, also kaum um die Hälfte der üblichen Abschwächung. Selbst eine Erhitzung um 40 Grad Celsius fällt hier mit nur 9 % - gegenüber 20 %! - wesentlich weniger in's Gewicht. Da die größte Strom-Ernte immer beim sonnigsten Kaiserwetter erfolgt und somit zwangsläufig auch mit der stärksten Erwärmung einher geht, liegt die Bedeutung dieser Verbesserung auf der Hand.


Der vom namhaften DEUTSCHEN HERSTELLER "SMA" neu entwickelte und gefertigte WECHSELRICHTER Sunny Central SC 90 zeigt eine beträchtlich GESTEIGERTE ERGIEBIGKEIT namentlich im Teillast-Bereich, also gerade auch bei geringer Einstrahlung, wie wir sie in Deutschland nicht ganz selten genießen dürfen: Bereits ab 1 % der Nennleistung wird ein Wirkungsgrad um 94 % erzielt, darüber bis zu 96 %

Das FULL-SERVICE-PAKET des mit der Wartung von Solar-Anlagen ausgezeichnet vertrauten, VOR ORT ANSÄSSIGEN ENERGIETECHNIK-DIENSTLEISTERS "BECK ENERGY" beinhaltet neben täglicher Überwachung, regelmäßigen Besichtigungen, Überprüfungen und Umfeld-Pflege

SÄMTLICHE WARTUNGS- UND INSTANDSETZUNGS-ARBEITEN

SAMT ALLER BENÖTIGTEN ERSATZTEILE -

und das alles 20 JAHRE LANG !

Dieses Rundum-Paket ist in der nachfolgenden Aufstellung der Betriebskosten - also auch in der darauf beruhenden Ergebnis-Vorschau - bereits enthalten.



Beim SOLARPARK DIMBACH handelt es sich um KEINEN FONDS, Sie können jeden der insgesamt 11 ANLAGEN-BLÖCKE EINZELN erwerben und entweder als Privatperson betreiben oder die gesellschaftsrechtliche Seite des Kraftwerk-Unternehmens ganz frei gestalten.


Projektbeschreibung

Projektgegenstand

Errichtung und Betrieb von
13 Photovoltaik-Anlagen
 (PVA)

Anlagentyp

Solarmodule:

 

Kaneka K 58

 

Ausführung:

Dünnschicht-Module aus amorphem Silizium

 

Installierte Leistung:

99,76 kWp  je PVA

Wechselrichter:

 

SMA Sunny Central SC 90 Spezial

 

Ausführung:

1 x 90 kVA + 2 x 6 kVA  in
Master-Slave-Schaltung

Anbringung:

 

Freiflächen-Aufständerung

 

Ausführung:

Holz-Metall-Trägergerüst

 

Neigung:

30 Grad


Standort

Dimbach,
Ortsteil der Stadt Volkach, Bundesland Bayern

Planungsstand

Baugenehmigung:

 

Die Baugenehmigung liegt vor.

Netzanbindung:

 

Zuständiges Energieversorgungsunternehmen ist die ÜZ Unterfränkische Überlandzentrale e.G. in Lüsfeld. Ein Netzanschluß-Angebot liegt vor.

Grundstücke:

 

Die Grundstücke sind durch Nutzungsverträge flächendeckend gesichert. Baulasten und Dienstbarkeiten für Zuwegungen und Kabelverlegung sind vorhanden.

 

Einstrahlung

1.006 kWh/m2  im Jahr gemäß 2 Ertragsgutachten

Prognostizierter Jahresenergieertrag *

Ertragspotential:

 

Gutachten 1

1.003,4  kWh / kWp  im Jahr

 

Gutachten 2

1.009,0  kWh / kWp  im Jahr

 

Mittelwert

1.006,2  kWh / kWp  im Jahr


Die Ertrags-Vorschau geht alleine vom niedrigeren Gutachten 2 aus!

Jährlicher Brutto-Ertrag:

100.059,3 KWh

 

( aus 1003 KWh je Anlageblock zu 99,76 kWp )


Abzüge:

 

Kabelverluste

1,6 %

 

Eigenverbrauch

0,1 %

 

Reiner Sicherheitsabschlag

3,0 %

Stromlieferung netto:

95.409 kWh   im Jahr


Gutachter

Energie- und Umweltpark Thüringen e.V.

 

Knebelstraße 7
98693 Ilmenau

 

Gutachten vom 7.3.2002


Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme

 

Heidenhofstraße 2
79110  Freiburg im Breisgau

 

Gutachten vom Mai 2003

Voraussichtliche jährliche Einnahmen *

Gemäß den derzeitigen Regelungen des EEG und unter Zugrundelegung des Netto-Energieertrages p. a. beträgt die Jahreseinnahme während einer Laufzeit von 20 Jahren
43.602,--  Euro  bei einer

Einspeisevergütung von 45,7 Cents / kWh ab dem Jahr 2003.

Geplanter Baubeginn

Juni 2003

Ersatz- und Ausgleichsmaßnahmen

Im Kaufpreis enthalten, werden vom Verkäufer geleistet.

Geplante Inbetriebnahme

3. Quartal 2003

Gewährleistung

20 Jahre Leistungsgarantie auf die Solar-Module
auf 80% der Nennleistung wegen Berücksichtigung der üblichen allmählichen Abschwächung.
Ein zusätzlicher Block von 50 kWp steht zur Sicherung dieser Garantie zur Verfügung.

10 Jahre Vollgarantie auf die Wechselrichter

Kaufpreis für eine 99,76-kWp-Anlage, schlüsselfertige Lieferung

410.000,-- Euro  zzgl. Umsatzsteuer

Daraus ergibt sich ein spezifischer Kaufpreis von unter
4,30  
Euro je kWh / a.

Makler-Kommission

2,25 %   vom Kaufpreis  je Anlage  zzgl. Umsatzsteuer

Finanzierung

Gefördertes Darlehen der  KfW  möglich:

 

Beleihungshöhe

bis  69,21 %  des Kaufpreises

 

Zinssatz effektiv

4,22 % bei 96% Auszahlung

 

Laufzeit

12 Jahre

 

Rückfluß auf Eigenkapital *

264,4 %  Ihres Eigenmittel-Einsatzes von 130.000 Euro
in den ersten 20 Jahren

Preis-Steigerungen und Abschwächung der Module eingerechnet, ebenso Instandhaltung zum Festpreis, vollständige Rückführung der Fremdmittel, Zinsen und Tilgung.

Steuerliche Ergebnisse

Einkünfte aus Gewerbebetrieb:

Über 95 % Ihres Eigenkapitals Verluste im Jahr der Inbetriebnahme durch Sonderabschreibung,

etwa 264 % Ihres Eigenkapitals Gewinne auf die ersten 20 Jahre verteilt.

 

Erläuterungen: *

Eine jährliche Abnahme der Ergiebigkeit von Solar-Modulen bei 0,6 % wird in der Vorschau berücksichtigt.

Voraussichtliche Betriebskosten

Position

Anmerkungen

je Anlage-Block

FULL SERVICE RUNDUM-PAKET:

Technische Betriebsführung, Wartung, Betreuung mit sämtlichen Reparaturen und Ersatzteilen

Festpreis von 3,5 Cent je erzeugter Kilowatt-Stunde

3.397,--  Euro

Versicherungen

 

1.100,--  Euro

Kaufmännische  Betriebsführung

Option, Jährlich zahlbar

   900,--  Euro

Pacht, Nutzungsverträge

Jährlich zahlbar

   650,--  Euro

Instandhaltung
(Jährliche Rückstellungen)

Im Rundum-Paket zum Festpreis bereits enthalten

Entfällt !

Gesamtkosten *

Schätzung für das erste Jahr

6.047,--  Euro

Betriebs-Überschuß im ersten Jahr *

Schätzung vor Zinsen und Tilgung für Förderdarlehen

37.555,--  Euro
(= 9,16 % der Anschaffung)


Erläuterungen: *

Aus kaufmännischer Vorsicht wird die Berücksichtigung einer jährlichen Preissteigerung von 2 % vorgeschlagen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß diese Zusammenfassung nicht vollständig sein kann und sämtliche Angaben ohne Gewähr erfolgen. Rechtsverbindlich sind ausschließlich die gesetzlichen Vorschriften und die Unterlagen, die Sie von der Anbieterin selbst erhalten. Für unsere Angebote finden Sie hier unsere Geschäftsbedingungen.